Raglanelse

Raglanelse

Werbung ohne Auftrag Konntet Ihr auch den #Elsenherbst2018 auf Instagram verfolgen? Mir hat die Buchstabenjagd sehr gefallen. So viele schöne Bilder wurden gepostet. Da zeigte sich die Wandlungsfähigkeit der Else. Immer wieder anders. Immer wieder neu. Immer wieder schön. Ein Bravo an Monika und Sonja für die Organisation. Mein Elsenherbst begann etwas später, denn ich hatte noch keine Else. Aber bekanntlich ist nach dem Elsenherbst vor dem Elsenherbst! Und jetzt habe ich auch eine. Eine Raglanelse. Über den Elsenschnitt ist…

Weiterlesen Weiterlesen

Vom richtigen Stoff

Vom richtigen Stoff

Werbung – unbeauftragt und unbezahlt Letzte Woche berichtete ich euch von meinem neuen Pullover, der im Rahmen des Probenähens für Zwischenmass entstanden ist. Der aufmerksamen Leserin ist nicht entgangen, dass der Pullover erst im zweiten Anlauf entstanden ist. Wie konnte das passieren? „Wer lesen kann ist klar im Vorteil“, kann ich dazu nur sagen. Und wer sich dann bis zum Stoffgeschäft außerdem noch die genaue Stoffempfehlung merken kann, hat echte Pluspunkte gesammelt! Aber eines nach dem anderen. Bei 30°C im…

Weiterlesen Weiterlesen

Probenähen – Zwischenmass – Pullover

Probenähen – Zwischenmass – Pullover

Werbung Bei 30°C im Schatten sendete Margarete von Zwischenmass den Aufruf für ein neues Probenähen. Da war ich gerne dabei. Im zweiten Anlauf nähte ich einen Pullover, das heißt, dass ich erst dann einen Strick verwendete. Eigentlich logisch, oder? Ich entschied mich für den wunderschönen Bio-Jaquard von Hamburger Liebe in dunkelblau mit goldenen Glitzertropfen aus dem Hause Albstoffe. Der Jaquard ist ganz weich und super angenehm zu tragen. Herrlich! Nun zum Schnitt: Mir gefiel die Schnittführung auf Anhieb. Schlicht und doch…

Weiterlesen Weiterlesen

Nähwettbewerb auf Talu.de

Nähwettbewerb auf Talu.de

Winter ade! lautet das Thema des Nähwettbewerbs, den das Onlinemagazin Talu.de veranstaltet. An einem Nähwettbewerb habe ich noch nie teilgenommen; irgendwann ist immer das erste Mal! Findet ihr nicht auch? Winter ade! In der einen Woche benötigt man noch den Wintermantel und in der nächsten Woche ist ein Shirt oder eine leichte Bluse völlig ausreichend. Das Wetter, eine unendliche und immer wieder neu Geschichte… Hello Summer! So trete ich hier mit einem echten Sommerkleid an: Blumenmuster, rückenfrei, schmal geschnitten. Ich…

Weiterlesen Weiterlesen

CrissCross

CrissCross

Mai, 5. Monat, 5. Reihe für den Jahresquilt der 6 Köpfe 12 Blöcke. Wiederum gibt es eine detaillierte Anleitung. In diesem Monat kommt sie von Katharina von Greenfietsen. 70 Teile galt es zuzuschneiden. Das machte mich stutzig, denn ein Block besteht aus 14 Teilen. Und 10 Blöcke sollten genäht werden. Katharina fragte prompt, wer denn sehe wie es funktionieren würde. Ich sah es nicht. Für solche Finessen ist mein Blick noch nicht geschult. Ich hielt mich genau an die Anleitung,…

Weiterlesen Weiterlesen

Leinenoutfit

Leinenoutfit

In der Burda Style 1/2017 fielen mir beim ersten Ansehen die Pyjama-Pants auf. Die Form, ähnlich einer Marlene-Hose, gefiel mir sehr, aber mit dem Schnitt konnte ich mich dennoch nicht anfreunden. Mich störte der Gummibund. Außerdem stehen Hosen nicht auf meiner Näh-Hitliste. Und so blieb eine Hose in dieser Art auf meiner Wunschliste… Im März war ich bei Peggy Morgenstern und lernte, wie man eine Hose konstruiert. Das war sehr spannend. Nach meinem Grundschnitt konstruierte ich einen Schnitt für eine…

Weiterlesen Weiterlesen

Schnittkonstruktion 1

Schnittkonstruktion 1

Hosen nähen und kaufen gehört nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Immer habe ich etwas auszusetzen. Die genähten Hosen sind sowieso nie perfekt und die gekauften passen nur mit Gürtel. Wenn ich ausgehe, trage ich lieber Kleider. So ist es auch kein Wunder, dass ich nur eine Stoff-/ Anzughose habe. Diesen Zustand kann ich ertragen, aber glücklich bin ich damit nicht. Ich möchte schon seit langem eine Hose haben, die wirklich passt, bei der ich mal nichts zu meckern habe, bei der…

Weiterlesen Weiterlesen

Windrad

Windrad

Nun sind sie fertig. Meine 15 Windräder. Dieser Block sieht sehr unspektakulär aus. So auf den ersten Blick. Ich dachte mir schon, dass sich der Teufel im Zuschneiden versteckt. Andrea von der Quiltmanufaktur weist schließlich extra daraufhin. Die rechte Stoffseite muss beim Zuschneiden oben liegen! Lag sie auch. Aber eben nur die Hälfte der Rechtecken, denn ich schnitt die Recktecke bei gefaltetem Stoff zu. Ich merkte meinen Fehler zum Glück recht schnell, sodass der Ausschuss zu verkraften ist. Trotzdem ärgerlich… Dafür…

Weiterlesen Weiterlesen

Frohe Ostern

Frohe Ostern

Ich wünsche Euch und Euren Familien Frohe Ostern!   Genießt die Tage und habt es fein. Liebe Grüße Marion   Meine Hühner sind ungefähr nach der Anleitung von Katharina @Greenfietsen entstanden. Danke Katharina!

Wonky Star

Wonky Star

Sterne im März? Klar! Sterne gehen immer. Haben wir doch im Sommer die schönsten Sternenhimmel! Wonky: schief, wackelig, schwach. Soweit die Übersetzung. Asymmetrisch fehlt. Wie auch immer… Mit vielen Bildern zeigt uns Verena von einfach bunt wie die Sterne zu nähen sind. Die Anleitung ist wieder absolut anfängertauglich! DANKE. 110 Teile galt es zu zuschneiden. Das ist damit der bislang aufwendigste Block. An einem verregneten Sonntag gab ich mich dieser meditativen Arbeit hin. Schneiden. Anzeichnen. Nähen. Schneiden. Nähen… Viel zu…

Weiterlesen Weiterlesen