12 Colours of Handmade Fashion: Der April ist Gelb

12 Colours of Handmade Fashion: Der April ist Gelb

Der April ist gelb! Die ersten Blumen und Sträucher im Garten blühen in schönstem Gelb. Ich mag gelb. Seltsam, dass sich nur eine Bluse und ein Shirt in gelb in meinem Schrank befinden. Ich hatte in diesem Frühjahr schon ein Shirt genäht, quasi etwas vorbereitet. Der Jersey lag in meiner Jerseykiste. Aber ein schlichtes Shirt für einen Auftritt bei 12 Colours of Handmade Fashion von Tweed and Greet war mir dann doch zu einfach. Ich entschied mich für eine Bluse…

Weiterlesen Weiterlesen

Shirt Bärhila – ein Probenähen

Shirt Bärhila – ein Probenähen

Als ich mit meinem März-Outfit für die Rosa-Challenge fertig war, rief Lena von Berlinerie zu einem Probenähen auf: Das Fledermaus-Shirt Bärhila, vorne etwas kürzer als hinten, mit angesetzten 3/4-Ärmeln sollte genäht werden. Da ich gerne Shirts aller Art trage, bewarb ich mich und durfte mitnähen! Mein erstes Probenähen! Die einzelnen Teile des Ausdrucks passten perfekt zusammen. Ich kopierte Größe M, sonst habe ich meist Größe 38, und ich wählte den tieferen Ausschnitt. In der ersten Version waren die Ärmel etwas schmal. Mir…

Weiterlesen Weiterlesen

12 Colours of Handmade Fashion in Rosa

12 Colours of Handmade Fashion in Rosa

Rosa: ich fürchtete, dass Rosa kommen würde… aber so bald schon? Mit Rosa muss ich mich sehr weit aus meiner Komfortzone bewegen. Zum Glück ist im Deutschen zwischen Rosa und Pink ein riesiger Unterschied: Selmin von Tweed and Greet hat mit ihrem tollen Beitrag gezeigt, dass die Palette an Rosatönen riesig ist. Wäre doch gelacht, wenn ich kein schönes Stöffchen fände. Aber dennoch habe ich mich beim Stoffkauf sehr schwer getan. Dass ich eine Hose oder einen Rock nähen werde, war mir…

Weiterlesen Weiterlesen

Katzenliebe: Große Tasche und Kissenhüllen

Katzenliebe: Große Tasche und Kissenhüllen

Das ist unsere Katze. Als sie vor 7 Jahren zu uns kam, war sie sehr klein und super niedlich. Dreifarbig, eine Glückskatze! Sie wird von allen geherzt und geliebt. Sie ist die Chefin, jedenfalls draußen. Im Haus muss man ihr Grenzen setzten, d. h. Türen schließen, Essbares wegräumen. Sie weiß genau was sie darf und was nicht. Katze eben. Mit festem Wohnsitz in der Fischstraße 11. Die Töchter hätten sie gerne mit in ihre Wohnungen genommen… Das ist Katzenliebe! Damit die…

Weiterlesen Weiterlesen

Machen statt kaufen: Ringelhose für die Tochter

Machen statt kaufen: Ringelhose für die Tochter

Ein Umzugskarton voller Jerseys. Habt Ihr eine ungefähre Vorstellung davon, wie viele Meter Stoff das sind? Ich habe weder nachgezählt noch nachgemessen. Jedes Mal, wenn ich in die Kiste schaue, bin ich wieder aufs Neue überrascht. Machen statt kaufen steht immer noch ganz weit oben auf meiner to-sew-Liste 2017. Jetzt habe ich einen rot-weiß gestreiften Nicki herausgezogen: „Oh Mama, was machst du aus dem Nicki? Nähst du mir eine Hose? Bitte!“ Meine Tochter liebt gemütliche Hosen sehr und trägt sie…

Weiterlesen Weiterlesen

12 Colours of Handmade Fashion: Leinenbluse in Beige

12 Colours of Handmade Fashion: Leinenbluse in Beige

Ich hatte mit einer richtigen Farbe gerechnet und dann kam BEIGE. Ich war überrascht. Mir ist der „Tofu unter den Farben“ aber sehr sympathisch: passt immer! Bevor die Farbe feststand war ich mir sicher, dass ich ein Oberteil nähen möchte, das ich zu meinem grünen Blazer kombinieren kann. Wäre doch gut, wenn auf diese Weise am Ende des Jahres eine gute Kombigarderobe entstanden ist. Das dachte sich auch Miriam von Brülläffchen und startete die Challenge: ich näh mir meine Mini-Garderobe. Ob ich…

Weiterlesen Weiterlesen

Jeans: aus Alt mach Neu

Jeans: aus Alt mach Neu

Was man aus alten Jeans so alles machen kann, ist auf vielen Blogs zu sehen. Das riesige Angebot reicht von kleinsten Taschen über Patchworkprojekte bis hin zu neuer Kleidung. Ich habe mich für einen Trägerrock in Größe 104 entschieden. Eine Damenjeans in gerader Form, Größe 36 ist keine üppige Materiallieferantin, deshalb war es ein schönes Gepuzzle bis die Schnittteile ihren Platz fanden. Die vorderen Rockteile sind aus einer zweiten Jeans geschnitten, wobei die Nähte erhalten blieben. Auch „the fifth Pocket“ fand…

Weiterlesen Weiterlesen

Wenn eine(r) eine Reise tut…

Wenn eine(r) eine Reise tut…

dann kann er/sie was erzählen…. Oder neue Socken zeigen! Ich verreise sehr gerne, mal mit dem Zug, mal mit dem Auto – als Beifahrerin natürlich. Dann kann ich schön aus dem Fenster schauen, lesen, schlafen oder stricken. So sind schon viele Paare Socken entstanden: Diesmal waren es auf dem Weg nach Österreich echte Mädelssocken: Pink und flauschig. Ich liebe diese Sockenwolle: sie enthält Merinowolle, die die Socken schön weich und kuschelig macht. Und die Füße sooo herrlich warm halten 🙂…

Weiterlesen Weiterlesen

Kapuzenpullover Lynn

Kapuzenpullover Lynn

Ein kuscheliges und gemütliches Sweatshirt mit einem großen Kragen oder Kapuze steht schon länger auf meiner haben-wollen-Liste. Bei INA von Pattydoo bin ich fündig geworden: Kapuzenpullover LYNN soll es sein. Den blauen Fleece, Bündchenware und Jersey als Futterstoff habe ich hier vor Ort gekauft. Der Fleece ist schön weich und kuschelig. Der Jersey hat Fahrräder aufgedruckt. Die Fahrräder fand ich sofort klasse. Bin ich doch sehr gerne und relativ viel mit dem Fahrrad unterwegs. Der Schnitt passt super. Das wisst ihr…

Weiterlesen Weiterlesen

MACHEN STATT KAUFEN

MACHEN STATT KAUFEN

Das ist das Motto von ANTJE. Sie hat sich so tolle Kleider aus ihrem Stoffvorat genäht. Das ist auch mein DIY-Motto – nicht nur für 2017. Als ich vor ca. anderthalb Jahren umzog, wurde mir erst bewusst wieviel Krempel ich habe. Nie wieder will ich so viel Zeug besitzen, schwor ich mir. Kennt ihr das? Ich habe verschenkt, verkauft und weggeschmissen. Ich war gut im Flow. Aber Stoff, Kurzwaren und andere textile Produkte haben mich ausgebremst. Alles ist in Kisten…

Weiterlesen Weiterlesen