Browsed by
Schlagwort: 6Köpfe 12Blöcke

CrissCross

CrissCross

Mai, 5. Monat, 5. Reihe für den Jahresquilt der 6 Köpfe 12 Blöcke. Wiederum gibt es eine detaillierte Anleitung. In diesem Monat kommt sie von Katharina von Greenfietsen. 70 Teile galt es zuzuschneiden. Das machte mich stutzig, denn ein Block besteht aus 14 Teilen. Und 10 Blöcke sollten genäht werden. Katharina fragte prompt, wer denn sehe wie es funktionieren würde. Ich sah es nicht. Für solche Finessen ist mein Blick noch nicht geschult. Ich hielt mich genau an die Anleitung,…

Weiterlesen Weiterlesen

Wonky Star

Wonky Star

Sterne im März? Klar! Sterne gehen immer. Haben wir doch im Sommer die schönsten Sternenhimmel! Wonky: schief, wackelig, schwach. Soweit die Übersetzung. Asymmetrisch fehlt. Wie auch immer… Mit vielen Bildern zeigt uns Verena von einfach bunt wie die Sterne zu nähen sind. Die Anleitung ist wieder absolut anfängertauglich! DANKE. 110 Teile galt es zu zuschneiden. Das ist damit der bislang aufwendigste Block. An einem verregneten Sonntag gab ich mich dieser meditativen Arbeit hin. Schneiden. Anzeichnen. Nähen. Schneiden. Nähen… Viel zu…

Weiterlesen Weiterlesen

Bright Hope

Bright Hope

Bright Hope heißt der Februar Block für den Jahresquilt von 6 Köpfe 12 Blöcke. 15 Blöcke mit einer Größe von 4 x 4 Inch sollen genäht werden. Nadra beschreibt sehr gut und absolut anfängertauglich wie ihr Lieblingsblock genäht wird. Ich habe ja gar keine Ahnung vom Patchworken. Bei den unendlich vielen schönen Stoffen mit ihren Mustern und Farben bin ich hoffnungslos überfordert. Was stellt man wie am besten / schönsten zusammen? So entschied ich mich, wie bei Gesine von Allie…

Weiterlesen Weiterlesen

Herzen im Januar

Herzen im Januar

Die Zeit ist reif für Patchwork! Patchwork fasziniert mich schon seit Jahrzehnten. Da sind diese vielen (traditionellen) Muster, die eine bestimmte Bedeutung haben. Die Kombination und Wirkung der Farben und Stoffmuster. Und nicht zuletzt der Stoff. Bislang machte ich einen großen Bogen um alles, das mit Patchwork zu tun hat. Ich fürchtete Suchtgefahr und zu wenig Zeit um Begonnenes fertig zu stellen. Außerdem wollte ich über Patchwork für mich erst nachdenken, wenn meine Mädels das selbst Genähte nicht mehr anziehen…

Weiterlesen Weiterlesen