Browsed by
Schlagwort: machen statt kaufen

Blogtour Compagnie M – Lewis Coat

Blogtour Compagnie M – Lewis Coat

Marte, eine sympathische Designerin aus Belgien, hat drei Boxen mit ihren Schnitten für Damen und Kinder nach Deutschland zu Kerstin, Kathi und Annika geschickt, damit die Boxen von dort auf Deutschlandreise gehen können. Eine tolle Idee, wie ich finde. Als neunte Bloggerin durfte ich vor drei Wochen Box Nr. 2 in Empfang nehmen. Ich nähe sehr, sehr gerne Kinderkleidung. Für meine Töchter nähte ich fast die gesamte Oberbekleidung bis Selbstgenähtes nicht mehr cool war. Inzwischen sind sie erwachsen und nähen…

Weiterlesen Weiterlesen

12 Colours of Handmade Fashion: Der Juni ist blau

12 Colours of Handmade Fashion: Der Juni ist blau

Blau, blau, blau sind ganz viele meiner Kleider, weil Blau meine Lieblingsfarbe ist! Blau – oh, wie habe ich mich gefreut! Aber Selmin, hast du nicht schon genug blaue Sachen im Schrank? Als ich mir im zeitigen Frühjahr die Ottobre Woman 2/2017 kaufte, fielen mir beim ersten Ansehen die Bluse Off Shoulder und die Shorts Summer Safari ins Auge. Für die Bluse wusste ich sofort, welchen Stoff ich aus meinem Fundus würde vernähen wollen. Ein weißer Voile mit zarten blauen…

Weiterlesen Weiterlesen

Machen statt kaufen: Ringelhose für die Tochter

Machen statt kaufen: Ringelhose für die Tochter

Ein Umzugskarton voller Jerseys. Habt Ihr eine ungefähre Vorstellung davon, wie viele Meter Stoff das sind? Ich habe weder nachgezählt noch nachgemessen. Jedes Mal, wenn ich in die Kiste schaue, bin ich wieder aufs Neue überrascht. Machen statt kaufen steht immer noch ganz weit oben auf meiner to-sew-Liste 2017. Jetzt habe ich einen rot-weiß gestreiften Nicki herausgezogen: „Oh Mama, was machst du aus dem Nicki? Nähst du mir eine Hose? Bitte!“   Meine Tochter liebt gemütliche Hosen sehr und trägt…

Weiterlesen Weiterlesen

MACHEN STATT KAUFEN

MACHEN STATT KAUFEN

Das ist das Motto von ANTJE. Sie hat sich so tolle Kleider aus ihrem Stoffvorat genäht. Das ist auch mein DIY-Motto – nicht nur für 2017. Als ich vor ca. anderthalb Jahren umzog, wurde mir erst bewusst wieviel Krempel ich habe. Nie wieder will ich so viel Zeug besitzen, schwor ich mir. Kennt ihr das? Ich habe verschenkt, verkauft und weggeschmissen. Ich war gut im Flow. Aber Stoff, Kurzwaren und andere textile Produkte haben mich ausgebremst. Alles ist in Kisten…

Weiterlesen Weiterlesen