12 Colours of Handmade Fashion: Der Juli ist Rot

12 Colours of Handmade Fashion: Der Juli ist Rot

ROT steht nach blau auf zweiter Stelle meiner Lieblingsfarbenliste. Nur der Blick in meinen Kleiderschrank lässt anderes vermuten: Da tummeln sich gerade mal eine Hand voll Kleidungsstücke in ROT. Bei mir sind ganz andere Dinge ROT: die Haustür z. B. und dann vieles in der Küche, angefangen bei den Fliesen, über Schüsseln bis zu den Servietten…

Haustür

Im April tönte ich, dass mir ein Shirt für den Auftritt bei 12 Colours of Handmade Fashion doch zu einfach wäre. Und jetzt? Gerade mal drei Monate später? Da komme ich doch tatsächlich mit einem Shirt, das heißt es sind zwei Shirts…

Und warum nun doch nur ein Shirt? Zum einen weil ich eines oder zwei benötige und zum anderen weil ich ein neues Spielzeug habe:
Meine Mädels schenkten mir einen Schneidplotter zum Geburtstag. Nachdem ich nun schon einiges aus Papier ausgeschnitten habe, folgt endlich Flexfolie zum Aufbügeln! Ich war neugierig und gespannt zugleich wie das Schneiden klappen würde. Und:
Tadaaa! Hier sind die ersten beiden Plotts:

Bulliliebe

Die ganze Familie liebt unseren Bulli, mal als Urlaubsauto, mal als Umzugsauto. Am liebsten hätten wir einen richtig alten Camper-Bulli, so als Spaßmobil…

Vespaliebe

Und dann gibt es noch die Liebe zum motorisierten Zweirad. So eine kleine Vespa wäre der Hit.
Erstmal muss ich mich mit Plotterbildern begnügen. Sie sind aus Malvorlagen entstanden, die ich bei Google fand.

Shirt & Auto

Vespashirt im Garten

Ich freue mich darüber, dass ich mit der Technik klarkomme und zwei witzige neue Shirts habe.
Der Slub-Jersey überzeugte mich mit seinem Anfassgefühl. Die Shirts tragen sich sehr angenehm. Es sind echte Wohlfühlstücke geworden. Der Jersey ist Ökotex zertifiziert und in vielen Farben bei Stoffversand4u erhältlich. Der Schnitt ist aus meiner Eigenproduktion, angelehnt an ein gekauftes Shirt.

Diese beiden Shirts füllen nicht nur eine farbliche Lücke in meinem Kleiderschrank, sondern sie passen auch ganz hervorragend in die selbstgenähte Minigarderobe bei Miriams Brülläffchen.

Und jetzt freue ich mich auf ganz viel ROT bei Tweed & Greet!

 

Liebe Grüße
Marion

 

Stoff: Jersey Single-Slub gekauft bei Stoffversand4u
Schnitt: eigener Schnitt
Hose: Zwischenmaß
Flexfolie: Kreativplotter
verlinkt: RUMS, Lieblingsshirts

10 Gedanken zu „12 Colours of Handmade Fashion: Der Juli ist Rot

  1. Ach, was heißt denn hier „nur ein Shirt“? Da kann man doch nie genug von haben.
    Und auch wenn ich sonst gar nicht so ein großer Plotter-Fan bin: das Vespa-Shirt hätte ich auch gerne 😉
    Liebe Grüße
    Christine

    1. Liebe Christine,
      sicher Shirts kann man nie genug haben, aber eine echte Herausforderung ist es auch nicht. Ich hatte meinen Spaß mit dem Plotter und freue mich, dass dir die Vespa gefällt.
      Liebe Grüße Marion

  2. Ich muss sagen, ich bin ganz fasziniert davon, wie du scheinbar leichtfertig die Mini-Garderobe und die 12colours kombinierst. Toll!
    Ich mag zwar dieses Plottgedönse nicht wirklich, aber Bulli und Vespa sind toll. Also in Echt und in Plottform.
    Liebe Grüße Miriam

Schreibe einen Kommentar zu Marion Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.